Oft gestellte Fragen


Welche Therapieform ist die richtige für mich?

Aufgrund einer ausführlichen Anamnese und Ihrem Anliegen entscheiden wir, was zum jeweiligen Zeitpunkt am besten geeignet ist. Sollte sich nach einigen Behandlungen und Anpassung der Therapieform keine Verbesserung zeigen, verweise ich Sie gern an eine andere Fachperson.

Wie läuft der erste Termin ab?

Ihr erster Termin kann länger dauern, da ich mir für eine ausführliche Anamnese und Ihr aktuelles Anliegen gern Zeit nehme. Planen Sie deshalb am besten 15 Minuten mehr ein.

Wie lang dauert eine Behandlung und wie viel kostet sie?

Eine normale Massage-Therapie dauert 60 Minuten und kostet CHF 120.–. Eine Kurzbehandlung dauert 30 Minuten und kostet CHF 65.–. Generell bitte ich um Barzahlung. Durch die aktuelle Lage biete ich als Alternative die Banküberweisung an.

 

Im Verhinderungsfall bitte ich Sie, dies 24 Stunden im Voraus zu melden. Nicht rechtzeitig abgesagte oder verpasste Termine werden vollumfänglich verrechnet.

Wie regelmässig sollte ich in die Behandlung kommen?

Je nach Beschwerden oder Anliegen ist es sinnvoll, eine Behandlung über einen kurzen Zeitraum in kürzeren Abständen zu wiederholen. Dies werden wir jeweils bei den Terminen zusammen vereinbaren.

 

Empfehlenswert:

- bei akuten Beschwerden mehrmals pro Woche oder wöchentlich in kurzem Intervall

- präventiv oder zum entspannen alle 4-6 Wochen

Sind die Leistungen von der Krankenkasse anerkannt?

Ich bin EMR, ASCA und EGK anerkannt. Falls Sie unsicher sind, ob Ihre Zusatzversicherung Leistungen (klassische Massage, Yoga oder Pilates) übernimmt, erkundigen Sie sich direkt bei Ihrer Kasse. Sie erhalten von mir einen Rückforderungsbeleg, den Sie einschicken können.

Wie kann ich einen Termin buchen?

Sie haben folgende Möglichkeiten:

  1. Sie füllen das Kontakformular aus und geben Ihren Wunschtermin an
  2. Sie kontaktieren mich via E-Mail
  3. Sie vereinbaren telefonisch einen Termin