Rückbildung


Während der Schwangerschaft verändert sich der Körper einer Frau sehr.  Nach der Geburt – egal ob auf natürlichem Weg oder per Kaiserschnitt – ist es besonders wichtig, den Bezug und das eigene Empfinden zum Beckenbereich wiederzufinden.

 

Der Beckenboden sollte nach der Geburt rasch wieder neu trainiert werden, um u.a. die Gebärmutter zu stützen und die Kontrolle der Blasenfunktion zu gewährleisten. Die Bauchmuskulatur wurde während der Schwangerschaft gedehnt und darf nach einer gewissen Zeit gestärkt werden. Der Nacken- und Schulterbereich wird ebenso im Fokus stehen wie die Unterstützung des unteren Rückens, sowie der optimalen Beckenhaltung und Ausrichtung der Füsse. Die Atmung und Entspannung ist – genau wie die eigene Körperwahrnehmung – ein zentraler Punkt.

 

Bei einem Kaiserschnitt kommt die Narbe in den Schichten des Bauchs hinzu, welche ebenfalls Aufmerksamkeit und Pflege benötigt, um den Heilungsprozess zu unterstützen.

 

Ich zeige Ihnen in einem 1:1 Training oder einer Kleingruppe von maximal 2-3 Frauen verschiedene Übungen, die Ihnen dabei helfen, sich selbst wieder richtig wahrzunehmen und rundum wohl zu fühlen.

 

Auf Wunsch stelle ich Ihnen gern zusätzlich oder im Anschluss an den Kurs ein Programm für zu Hause zusammen.

NEUe Rückbildungskurse

Start

auf Anfrage
Dauer jeweils 1 Stunde pro Woche, insgesamt 10x
Anzahl Personen max. 3 Frauen pro Kurs*

 

*AKTUELL aufgrund COVID-19 gemäss BAG und BASPO auf 2Teilnehmerinnen pro Kurs limitiert.

 

Einstieg: Nach der Geburt – in Rücksprache mit Ihrer Frauenärztin und nach eigenem Wohlbefinden – jederzeit möglich.

 

Beachten Sie bitte, dass die Platzzahl limitiert ist und die Kurse nach verbindlicher Anmeldung durchgeführt werden. Damit Sie sich auf sich selbst konzentrieren und auch entspannen können, ist die Teilnahme ohne Baby vorgesehen.


Körper und Seele in Einklang bringen.


Yoga und Pilates sind wunderbare Trainingsformen vor, während und nach der Schwangerschaft, um den Körper gesund zu erhalten und mit Lebensenergie zu versorgen.

 

Beide Bewegungsarten verbinden Körper und Geist, fördern die Ausgeglichenheit und innere Ruhe,  stärken den Körper und machen ihn gleichzeitig geschmeidig.